Ortsplanungsrevision: Einladung zur Informationsveranstaltung

15.06.2018

Die Gemeinde Schötz erarbeitet zurzeit die Gesamtrevision der Nutzungsplanung. Damit sollen die kommunalen gesetzlichen Grundlagen für die bauliche Entwicklung in den nächsten 15 Jahren geschaffen werden.

Nebst der Fusion der Gemeinden Schötz und Ohmstal im Jahre 2013 wurden in den vergangenen Jahren die gesetzlichen Grundlagen für die Raumplanung sowohl beim Bund als auch beim Kanton Luzern verändert. Mit der vorliegenden Gesamtrevision der Ortsplanung soll eine Anpassung an die übergeordneten Grundlagen erfolgen, mit folgenden Zielen:

  • Zusammenführung der Nutzungsplanungen von Schötz und Ohmstal
  • Anpassung der Bauzonen an die Nutzungsbedürfnisse der nächsten 15 Jahre
  • Einführung des neuen Baurechts (mit Einführung einer Überbauungs- anstelle einer Ausnützungsziffer)
  • Festlegung der Gewässerräume
  • Überprüfung und Aufhebung von Bebauungs- und Gestaltungsplänen

Der Gemeinderat Schötz freut sich, Ihnen den Entwurf der revidierten Nutzungsplanung zur öffentlichen Mitwirkung am

Montag, 2. Juli 2018, 19.30 Uhr im Saal des Gasthofs St. Mauritz

präsentieren zu können.

Anschliessend an diese Informationsveranstaltung können bis zum Freitag, 28. September 2018 schriftliche Mitwirkungsanträge zur Gesamtrevision der Nutzungsplanung an den Gemeinderat eingereicht werden.