Besuchsdienst Schötz - Ohmstal

Adresse
Germattstrasse 4
6247 Schötz
Telefon 041 980 25 66


Kontakt
Marie-Theres Lustenberger-Betschart

Wer sind wir?
Der Besuchsdienst ist ein konfessionell und politisch unabhängiges Angebot von freiwilligen Dienstleistungen. Er wird von der Kath. Kirchgemeinde Schötz - Ohmstal getragen und zum Start von den politischen Gemeinden Schötz und Ohmstal und vom Frauenverein finanziell unterstützt. Der Besuchsdienst arbeitet organisatorisch und personell eigenständig.

Wie helfen wir?
Die Einsatzleiterin klärt mit den Hilfesuchenden ihre Bedürfnisse ab und organisiert einen entsprechenden Einsatz. Folgende Hilfeleistungen sind möglich:

  • Regelmässige Besuche durch die gleiche Person (max. einmal pro Woche, mind. einmal im Monat, je ca. 1 - 2 Stunden)
  • Gespräche, Vorlesen, Spielen
  • Begleiten bei Spaziergängen
  • Besuche in der Kirche
  • Gelegentliche Mithilfe bei Besorgungen


Wer kann diesen Dienst nutzen?

  • Menschen ab ca. 60 Jahren, z.B. bei Krankheit, Unfall, Behinderung, Einsamkeit, zu Hause oder im Heim
  • Angehörige von pflegebedürftigen Personen, damit sie einmal ruhig für ihre persönlichen Bedürfnisse Zeit finden.


Was können wir nicht sein?
Eine preiswerte Variante zu bestehenden Diensten wie Spitex, Haushilfe- Mahlzeiten- und Fahrdienst.

Vermittlungsstelle
Die Einsätze der Besucherinnen und Besucher werden durch die Vermittlerin organisiert. Die Einsatzleiterin und die BesucherInnen unterstehen der Schweigepflicht.

Kosten:
Der Besuchsdienst ist für die Benützer/innen unentgeltlich. Freiwillige Spenden als Zeichen der Wertschätzung sind für die Weiterbildung der Besucherinnen bestimmt. Unser Konto bei der Raiffeisenbank Surental-Wiggertal Schötz: Konto Nr. 77768.87