Absage Kilbi 2021

20. Aug 2021

Der Gemeinderat hat beschlossen, die Kilbi 2021 abzusagen.

Nachdem die Kilbi im Jahr 2020 aufgrund von COVID-19 abgesagt werden musste, gestaltet sich auch die Durchführung der Kilbi 2021 als schwierig.

Aufgrund der geltenden Bestimmungen hat der Gemeinderat Schötz mögliche Szenarien für die Durchführung der Kilbi in Schötz geprüft. Eine Durchführung der Kilbi wäre nur auf einem eingezäunten Areal mit Zutrittskontrolle unter Vorweisung eines Covid-Zertifikates (GGG) möglich gewesen. Daher fiel die Durchführung rund um die Ohmstalerstrasse ausser Betracht. Der Gemeinderat hat daher die Durchführung auf einem bereits eingezäunten Areal geprüft. Dieses Gebiet hätte jedoch platzmässig nicht ausgereicht. Weiter hätte die Durchführung der Kilbi erhebliche Mehraufwendungen aufgrund von Zutrittskontrollen, etc. mit sich gebracht. Dies bei voraussichtlich nicht unwesentlich ausfallenden Mindereinnahmen gegenüber der traditionellen Kilbi. Weiter wäre ausserdem fraglich gewesen, ob die Schausteller mit ihren Bahnen teilgenommen hätten, da diese seit Spätherbst 2019 keine Anlässe mehr hatten.

Der Gemeinderat Schötz bedauert, auch die diesjährige Schötzer Kilbi absagen zu müssen. Dieses alljährliche Dorffest im Herbst verbindet die Einwohner*innen von Schötz und führt immer wieder viele Heimweh-Schötzer*innen hierher zurück. Auch für die beteiligten Vereine, die Schule Schötz sowie die Schausteller ist diese Absage bedauerlich.

Der Gemeinderat bedankt sich für das Verständnis. Er wünscht allen gute Gesundheit und hofft, im nächsten Jahr ein tolles Kilbi-Fest feiern zu können.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen