"Putschi" holt mit Schötz den Wochensieg bei "Mini Schwiiz, dini Schwiiz"

07. Dez 2020

Am 4. Dezember 2020 hat Putschi (Urs Purtschert) in der SRF Sendung „Mini Schwiiz, dini Schwiiz“ die Gemeinde Schötz seinen vier Sendungs-"Gspändli" vorgestellt. Mit einem gluschtig feinen Apéro im Magen offenbarte Putschi im Museum Ronmühle, was es mit dem "Frässzädeli" auf sich hat. Bei der nächsten Station warteten bereits die "Freunde alter Traktoren Schötz", welche einen Parcours für die fünf Teilnehmenden vorbereitet haben. Der krönende Abschluss fand "in" der Luther" statt - vor wunderbarer Kulisse wurde die Sendungswoche mit Lager-Stimmung fast schon magisch ausgeklungen.

Ja, Putschi konnte für seinen Herzensort Schötz mit dem spannenden Programm sagenhafte 39 von 40 Punkten erzielen und sicherte sich somit den Wochensieg. Nebst Schötz wurden in dieser Woche auch die Gemeinden Kriens, Buttisholz, Eich und Büron vorgestellt.

Die Gemeinde Schötz gratuliert Putschi von Herzen zu diesem Erfolg. Mit seiner aufgestellten Art hat er seine Mitstreiter/innen und wohl auch die Zuschauer/innen von seinem Herzensort Schötz überzeugen können.


Putschi ist durch und durch ein Schötzer: Nach einem kurzen Aufenthalt im Kanton Aargau aus beruflichen Gründen, wohnt Putschi seit längerer Zeit wieder in Schötz. Das Vereinsleben hat ihn geprägt. TV Schötz, Träff Schötz und Jubla sind einige der Vereine, mit denen Putschi zum Teil seit der Kindheit verbunden ist. Putschi ist ausgebildeter Religionslehrer und Leiter der Katechese in Willisau.


Bei "Mini Schwiiz, dini Schwiiz" gehen fünf Schweizer/innen auf eine Tour durch ihre Region. Jeder von ihnen präsentiert seinen Heimatort von einer persönlichen Seite. Am Ende jedes Tages bewerten die Gäste ihre Erlebnisse. Die Bewertungskriterien sind nebst den drei Kategorien die Originalität insgesamt und die persönliche Note des Tages.

Wer die Sendung nachschauen möchte, findet sie hier.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen