Notfalltreffpunkte Gemeinde Schötz und Ohmstal

Sicherheit
Notfalltreffpunkte Gemeinde Schötz und Ohmstal

Als eine Massnahme der Gefährdungsanalyse des Kantons Luzern wurde die Umsetzung von Notfalltreffpunkten festgelegt und ein entsprechendes Projekt gestartet. Folglich wurden für den Ortsteil Schötz die Sporthalle Morgenweg und für den Ortsteil Ohmstal die Mehrzweckhalle als Notfalltreffpunkte festgelegt. Der Gemeinderat Schötz hat diese Treffpunkte in Rücksprache mit dem Feuerwehrkommandanten Urs Blum und dem Chef der ZSO Wiggertal Rolf Gut ausgewählt.

 

Im Falle von Katastrophen, Notlagen und schweren Mangellagen ist es entscheidend, die Bevölkerung rechtzeitig und umfassend über die Lage zu informieren und sie nach Bedarf zu unterstützen. Mit dem Betrieb von Notfalltreffpunkten will der Kanton Luzern einen Standort für den Informationsaustausch zwischen Behörden und Bevölkerung schaffen, der insbesondere bei einem Ausfall der herkömmlichen Kommunikationsmittel dient. So könnten sie in einer Notsituation beispielsweise auch als Abgabestellen für Trinkwasser oder zur Deckung anderer Grundbedürfnisse genutzt werden.

Bau und Infrastruktur
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen